Raumnutzung hoch zwei: durch unsere zwei Lastenspezialisten – BECKER Regale und Packtische

BECKER Regale unterstützen Sie zuverlässig – aus dem Stand heraus als Standregal oder flexibel einsetzbar an der Wand– als Wandregal – in den verschiedensten Ausführungen. Bestes Beispiel ist das BECKER Sterilgut-Verpackungsregal zur Wandmontage oder als Tischaufsatz. Seine Ausstattung können Sie durch Komponenten wie z.B. StE-Körbe, KST-Container oder eine Schneidvorrichtung aus dem mobilen Regalsystem individuell erweitern.

Klar, dass die BECKER Packtische da gerne noch etwas drauflegen, um mitzuhalten: Es gibt sie in vielen verschiedenen Modellen; mobil oder feststehend, mit oder ohne unterem Ablagebord; dabei modular aufgebaut oder individuell zugeschnitten wie die BECKER Schneidarbeitsplätze. Beide von uns entwickelten Komponenten können Sie beliebig verändern, ergänzen und erweitern.
Und beide haben eines gemeinsam: Ihr ergonomisches Design und die stufenlos variable Höhenverstellung schenken Ihnen größtmögliche Bewegungsfreiheit – Sie können wählen, ob Sie bei den oft anstrengenden Aufgaben stehen oder sitzen wollen.

Unser Tipp: Kombinieren Sie sie mit unseren Zubehör-Komponenten wie den schwenk- und ausziehbaren Monitorarmen mit Tastaturablage, Tischarbeitsleuchten und Schrankelementen mit PC-Halterungen – zu einem individuellen, modernen und mobilen Arbeitsplatz der zentralen Versorgung.

Ob BECKER Packtisch, Schneidarbeitsplatz oder Regal: Gemeinsam sind sie stark in der ZSVA, im allgemeinen Lager oder im OP-Lager

Das gesamte Programm zeichnet sich durch extrem hohe Stabilität und Qualität aus – zum Einsatz kommt wieder Chromnickelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301 (AISI 304). Durch die große Vielfalt und Anpassungsfähigkeit unserer Systemkomponenten nutzen wir jede Nische und jeden Winkel.

Downloads:

BECKER Prospekt 7-1 Stand- und Wandregale
BECKER Prospekt 7-2 Modulare Arbeitsplätze