Einladung zur Vortragsveranstaltung mit Workshops 2017: Hygienische Aufbereitung von flexiblen Endoskopen

28. Juni 2017 in Tübingen
Teilnahmegebühr: kostenlos
Download Programm Tübingen

29. Juni 2017 in Mannheim
Teilnahmegebühr: kostenlos
Download Programm Mannheim

27. September 2017 in Köln
Teilnahmegebühr: kostenlos
Download Programm Köln

28. September 2017 in Kassel
Teilnahmegebühr: kostenlos
Download Programm Kassel

Den Themen Hygiene, Schadensvermeidung und Arbeitsorganisation gebührt größte Aufmerksamkeit – in der Akutversorgung ebenso wie in der Aufbereitung medizinischer Geräte. Um gesundheitliche und unternehmerische Risiken zu minimieren, müssen klinische Einrichtungen und Praxen dafür sorgen, dass sie hier stets auf dem neuesten Stand sind.

Wir informieren Sie im Rahmen unserer Veranstaltung über die aktuellen Anforderungen an die Aufbereitung flexibler Endoskope, erörtern Rahmenbedingungen und typische Probleme und stellen Ihnen unterschiedliche Lösungsansätze vor. Dazu beleuchten Experten aus den Bereichen Endoskoppflege, Hygiene und Wasserhygiene, Hersteller und Vertreiber von Endoskopen, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie Geräten (RDG-E) und Anbieter von kompletten Systemlösungen von minimalinvasiven Instrumente bis hin zu Lagerungssystemen für flexible Endoskope das Thema aus verschiedenen Perspektiven.

Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen noch mehr Sicherheit bei der Aufbereitung Ihrer Endoskope zu vermitteln und Sie so in Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Als Architekt oder Planer erhalten Sie Hinweise, wie eine effektive und sichere Aufbereitung bei der Konzeption von Endoskopie-Einheiten technisch umgesetzt werden kann.

Zielgruppen:
– Ärzte und Mitarbeiter in Klinik und Praxis, die mit der Aufbereitung und Bereitstellung von flexiblen Endoskopen sowie anderer medizinischer Instrumente betraut sind
– Architekten und Planer von Endoskopie-Einheiten
– Behörden

Stellenangebote

Wir sind als bedeutender Hersteller von Krankenhausmobiliar im In- und Ausland seit Jahrzehnten erfolgreich tätig. Als Spezialist entwickeln wir, in Zusammenarbeit mit Kunden, Planern und Architekten, praxisbezogene Einrichtungskonzepte für die Medizintechnik. Wir suchen engagierte Mitarbeiter/-innen mit Gespür für Technik, Teamgeist und hoher Motivation als

  • Mitarbeiter (m/w) für die Möbel – Endmontage
  • Metallfacharbeiter (m/w) mit Erfahrung in der Bedienung von CNC-Stanzzentren oder CNC-Biegemaschinen/-zentren
  • Monteure (m/w)

Wir bieten anspruchsvolle Aufgabengebiete, verantwortliches Arbeiten mit leistungsgerechter Vergütung sowie einen sicheren Arbeitsplatz.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte an:

Metallwarenfabrik Walter H. Becker GmbH
z.Hd. Herrn Utermann , Anzenkirchener Strasse 4 , 84371 Triftern
oder per Mail an bewerbung@becker-triftern.de

Wir suchen Studenten Maschinenbau und Auszubildende

Wir sind als bedeutender Hersteller von Krankenhausmobiliar im In- und Ausland seit Jahrzehnten erfolgreich tätig. Als Spezialist entwickeln wir, in Zusammenarbeit mit Kunden, Planern und Architekten, praxisbezogene Einrichtungskonzepte für die Medizintechnik. Wir suchen engagierte Mitarbeiter/-innen mit Gespür für Technik, Teamgeist und hoher Motivation als

Studenten Maschinenbau

für ein duales Studium. Studium und Praxis ? Ja, den praktischen Teil Ihres dualen Studiums Maschinenbau (B.Eng) absolvieren Sie bei uns. Gemeinsam mit der TH Deggendorf bieten wir Ihnen eine praxisnahe Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker im Verbundstudium, das Sie als B.Eng und Konstruktionsmechaniker IHK beenden oder ein Studium mit vertiefter Praxis mit Abschluss B.Eng. Ziel ist es, Nachwuchskräfte für unser Unternehmen zu gewinnen.

Sie haben Abitur oder Fachabitur, möchten Studium und Praxis verbinden, sind begeisterungsfähig und bereit für eine neue Herausforderung.

Auszubildende

zum Ausbildungsbeginn 01.09.2017 für die Berufe

  • Industriekauffrau/-mann
  • Konstruktionsmechaniker/-in Feinblechbautechnik
  • Fachkraft für Lagerlogistik

Wir bieten anspruchsvolle Aufgabengebiete, verantwortliches Arbeiten mit leistungsgerechter Vergütung sowie einen sicheren Arbeitsplatz

Wenn Sie sich angesprochen fühlen senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte an die :

Metallwarenfabrik Walter H. Becker GmbH

z.Hd. Herrn Utermann , Anzenkirchener Strasse 4 , 84371 Triftern

oder per Mail an bewerbung@becker-triftern.de

Einladung zur Vortragsveranstaltung mit Workshops: Hygienische Aufbereitung von flexiblen Endoskopen

Den Themen Hygiene, Schadensvermeidung und Arbeitsorganisation gebührt größte Aufmerksamkeit – in der Akutversorgung ebenso wie in der Aufbereitung medizinischer Geräte. Um gesundheitliche und unternehmerische Risiken zu minimieren, müssen klinische Einrichtungen und Praxen dafür sorgen, dass sie hier stets auf dem neuesten Stand sind.

Im Rahmen unserer Veranstaltung erhalten Sie Aufschluss über die aktuellen Anforderungen an die Aufbereitung flexibler Endoskope. Dazu beleuchten Experten aus den Bereichen Endoskoppflege, Hygiene und Wasserhygiene, Hersteller und Vertreiber von Endoskopen, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie Geräten (RDG-E) als auch Einrichtungsplaner von Endoskopie-Einheiten das Thema aus verschiedenen Perspektiven.

Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen noch mehr Sicherheit bei der Aufbereitung Ihrer Endoskope zu vermitteln und Sie so in Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Als Architekt oder Planer erhalten Sie Hinweise, wie eine effektive und sichere Aufbereitung bei der Konzeption von Endoskopie-Einheiten technisch umgesetzt werden kann.

Zielgruppen:
– Ärzte und Mitarbeiter in Klinik und Praxis, die mit der Aufbereitung und Bereitstellung von flexiblen Endoskopen sowie anderer medizinischer Instrumente betraut sind
– Architekten und Planer von Endoskopie-Einheiten